Europäischer Forschungsrat erlässt Open Access Richtlinen

Europäischen Forschungsrat erlässt Open Access Richtlinen

Der Europäischen Forschungsrat – European Research Council (ERC) – hat Ende
des Jahres 2007 „Guidelines for Open Access“ erlassen. Neben der
Verpflichtung Publikationen über geförderte Forschungsergebnisse innerhalb
von 6 Monaten auf einem Publikationsserver zu veröffentlichen sollen auch
Primärdaten offen zugänglich gemacht werden:

„The ERC considers essential that primary data […] are deposited to the
relevant databases as soon as possible, preferably immediately after
publication and in any case not later than 6 months after the date of
publication.“

Der Europäische Forschungsrat verfügt über rund 15 Prozent des Etats für
das 7. EU-Forschungsrahmenprogramm. Die jetzt verabschiedeten Richtlinien
stärken den Open Access und zeigt nach dem Mandat des National Institutes
of Health (NIH) , dass der Open Access Gedanke zunehmend auch von
Forschungsförderern getragen wird.

Advertisements
Published in: on 4. Februar 2008 at 22:13  Schreibe einen Kommentar  
Tags:

The URI to TrackBack this entry is: https://raidue.wordpress.com/2008/02/04/europaischen-forschungsrat-erlasst-open-access-richtlinen/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: