Die Zeit danach : Wie funktioniert die Literaturversorgung in der Bundeswehr nach dem Studium an der HSU? (3): Der Recherchedienst des FIZBw: Warum nicht einfach andere suchen lassen?

Im aktuellen Beitrag stellt der Verfasser, Gerhard Linten, den Recherchedienst des FIZBw vor. Die Dienstleistungen werden ebenso geschildert wie die Möglichkeiten up to date zu bleiben. Bemerkenswert ist auch hier die enge Verzahnung zwischen dem FIZBw und den Bibliotheken in der Fläche, d.h. den Bibliotheken vor Ort.

Zum Beitrag

Advertisements
Published in: on 7. März 2013 at 12:13  Schreibe einen Kommentar  
Tags: , , ,

The URI to TrackBack this entry is: https://raidue.wordpress.com/2013/03/07/die-zeit-danach-wie-funktioniert-die-literaturversorgung-in-der-bundeswehr-nach-dem-studium-an-der-hsu-3-der-recherchedienst-des-fizbw-warum-nicht-einfach-andere-suchen-lassen/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: